Quittenkonfitüre und Gelee

Quitte

 

Ich liebe den Geruch von Quitte. Leider ist die holzige Frucht nicht mehr so stark verbreitet und der Feuerbrand trägt auch nicht zur Erholung des Baumbestandes bei. Trotzdem findet man am Wochenmarkt oder im Supermarkt sehr schöne und prisgünstige Früchte. Am besten nimmt man die, welche ganz gelb sind und so herrlich nach Quitte duften. Man(n) kann aus der QWuitte Konfiture und Gelee gleichzeitig herstellen. Unten habe ich meine Varianten aufgeführt.

 

Konfitüre

 

Man(n) benötigt:

3 kg Quitte
Pro kg Quitte 1 Apfel
1 Zitrone
ca 1.5 kg Gelierzucker

Die quitten werden zuerst gewaschen und der Falum abgeputzt. Danach die Quitte in Schnitze schneiden, am besten ein sehr scharfes Messer verwenden. Jetzt wird die Fliege und der Stielansatz entfernt. Das Kerngehäuse lasse ich drin, die Kerne enthalten viel Pektin, welches zur Gelierung verwendet wird.
Danach die Schnitze in kleine Stücke schneiden, in einen Topf geben und mit Wasser bedecken. Jetzt das ganze 2-3 Stunden kochen lassen.
Danach den Saft ableeren, dazu verwende ich ein Sieb. Den Saft unbedingt auffangen, der wird für das Gelee benötigt.

Die Quittenstücke durch das Passe Vitte (Flotte Lotte) treiben, dazu den kleinsten Siebeinsatz verwenden. Das Mus nun mit Gelierzucker im Verhältnis von ca 2:1 mischen und 10 Minuten kochen lassen. Immer rühren, da es sonst sehr strak spritzt. Gelierprobe auf kaltem Teller machen und wenn es ok ist, die Konfitüre in heisse Gläser abfüllen.

Quittengelee


Man(n) benötigt:

Den  bei der Konfitüre abgeleerten Saft

Den Saft mit Gelierzucker im Verhältnis 2:1 mischen und ebenfalls 10 Minuten kochen lassen. Glierprobe auf kaltem Teller und wenn die Gelierprobe ok ist, das ganze wiederum heiss in Gläser abfüllen.

 

Ich verwende bei Konfitüren immer  Gelierzukcer im 2:1 Verhältnis oder sogar 3:1 Verhältnis. weniger Zucker bedeutet weniger Kalorien. es bedeutet aber auch weniger Konservierung und daher eher Schimmelbefall. Um dem Schimmelbefall vorzubeugen, Sterilisiere ich immer die Gläser, Deckel und das Schöpfbesteck mit dem Dampfgarer.

Zudem ist es wichtig, das die Deckel und Gläser in einem einwandfreien Zustand sind




Die obigen Mengenangaben haben bei mir ca 1.8kg Konfitüre und 2 kg Gelee ergeben.

Bon Appettit





Falafel selbst gemacht

Falafel

Heute ein sehr leckeres Rezept für Hausgemachte Falafel. Das Basis Rezept stammt von Chefkoch.de

Man(n) benötigt:

  • 400 gr getrocknete Falafel
  • 2 Zitronen
  • 2 kleine Zwiebeln
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Koriander, frisch
  • Kreuzkümmel, gemörsert, ca 1 Kaffelöffel
  • Chilipulver oder getrocknete Chilis gemörsert, je nach gewünschter Schärfe Menge bestimmen
  • 8 EL Mehl
  • Schnittlauch oder Petersilie, je nach Vorliebe
  • 1 Messerspitze Backpulver

Die Kichererbsen mindestens 12 Stunden in Wasser einlegen. Am besten am Abend vorher für den nächsten Mittag.
Danach die Kichererbsen, den Saft von den zwei Zitronen, die Zwiebeln, den Knoblauch und alle gewürze in einen Pürierbecher geben. Schonmal 6 EL Mehl und das Backpulver zugeben, danach alles pürrieren. Je nach Konsistenz der Masse noch mehr Mehl zugeben.

Wenn die Masse einigermassen fest ist, mit einem Esslöffel portionenweise kleine Bällchen formen und auf ein Backblech legen. Die oben angegebene Menge reicht für ungefahr 30 Falafel. Danach die Falafel mit Öl bestreichen und im auf 180°C vorgeheizten Backofen ca 15- 20 min goldbraun backen.

Herrlich dazu passt selbstgemachtes Pitabrot oder einfach nur einen leckeren Salat.

Bon Appetit


Der Montag ist Vatertag


Immer wieder Montags....

 

Seit bald zwei Jahren bin ich Montags jeweils Zuhause. Dann schaue ich auf die Kinder und schmeisse den Haushalt.
Unsere Tochter ist im März 2012 zur Welt gekommen. Schon vor der Geburt war für mich klar, dass ich auch einen Beitrag zur Erziehung der Kinder beitragen will. Und so kam es, dass ich mein Pensum als Ingenieur von 100% auf 90% reduziert habe. 90% desshalb weil wir eine 40 Stundenwoche haben und ich so einfach 36 Stunden in 4 Tagen arbeiten kann und nur einen Lohn Rückgang von 10% hinnehmen muss.

Am Anfang war es schon ein wenig komisch mit einem 8 Monate altem Kind auf einmal ganz allein den Haushalt zu schmeissen und dann noch Pünktlich was auf den Tisch zaubern, da meine Frau natürlich am Mittag was zu essen will. In der zwischen Zeit habe ich mich sehr daran gewöhnt und will überhaupt nicht nichts mehr anderes. Ich kann mir sogar sehr gut vorstellen Vollzeit Hausmann zu sein.

Momentan sind wir Montags aber jeweils zu viert Zuhause, da unser zweites Kind im Oktober 2014 gebohren wurde. Meine Frau wird ab Mai 2015 die arbeit wieder arbeiten. Bis dahin geniessen wir die Zeit zu viert.

Und auf diesem Blog werde ich meine Erfahrungen und als Teilzeithausmann teilen.

Also viel Spass dabei und wenn Fragen auftreten einfach bei mir melden

Liebe Grüsse

Pascal

chmeypga.blogspot@gmail.com